Handentspannung
 

  Wie befriedigt man sich selbst am besten als Frau?

Selbstbefriedigungstechniken für Frauen

Bei der Selbstbefriedigung können Frauen nur ihre Hände, aber auch Sexspielzeug der unterschiedlichsten Sorte benutzen. Egal auf welchem Wege man vor hat seine Lust zu befriedigen, als Frau sollte man auf einige Dinge achten, damit keine Schmerzen oder Verletzungen entstehen. Generell gilt der Grundsatz: „Wenn es weh tut, sollte man aufhören“. Wenn sich etwas schmerzhaft anfühlt, dann steigert es nicht gerade die Ekstase, es sei denn einem gefallen solche Arten von Spiele. Hier aber nun einige Tipps für die gewöhnliche Selbstbefriedigung.

Was sollte jede Frau unbedingt beachten wenn man sich selbst befriedigt?

Werden die Hände benutzt, um zum Beispiel Klitoris oder Vagina zu stimulieren, sollten die Fingernägel möglichst kurz geschnitten sein. Es mag zwar modisch sehr schön aussehen, aber die empfindlichen Intimbereiche einer Frau reagieren nicht positiv auf scharfe Kanten. Vor allem wenn man die Finger innerhalb der Vagina benutzt, kann man leicht die Innenwände mit scharfen Fingernägeln verletzen. Was mit einem leichten Ziehen beginnt, kann dann ganz schnell schmerzhaft werden und zu Blutungen führen.
Auch bei der Verwendung von Sexspielzeug sollte man vorsichtig an die Sache heran gehen. In jedem Fall sollte man auf gute Vibratoren und Dildos zurückgreifen und nicht versuchen eigene Ideen mit ins Spiel zu bringen. Die Rede ist hier von Gemüse wie Bananen oder Gurken. Sie können nicht nur harte Bestandteile haben, sondern ihre Inhaltsstoffe müssen sich nicht unbedingt mit den Schleimhäuten der Vagina vertragen. Neigt eine Frau dazu besonders „eng“ zu sein, d.h. ihre Vagina erzeugt nicht genug Flüssigkeit zum guten Hineingleiten, dann sollte man Gleitgel benutzen, welches auch für die innere Anwendung ausgelegt ist. Möchte sich eine Frau bei der Selbstbefriedigung auch anal verwöhnen, dann sollten die Sexspielzeuge nicht zwischen Vagina und Anus gewechselt werden. An beiden Körperstellen existieren sehr unterschiedliche Formen von Bakterien, die im jeweils anderen Bereich Infektionen auslösen können. Nach dem Gebrauch von Sexspielzeugen ist das gründliche Reinigen sofort nötig, Dies verhindert ein Anhaften von Bakterien und Schmutz.

Welche Mittel und Wege gibt es für die Frau zur Selbstbefriedigung?

Nun aber genug von Dingen auf die man achten sollte. Wie befriedigt man sich nun wirklich selbst am besten als Frau? Darüber gibt es sehr unterschiedliche Ansichten und die Natur hat jede Frau anders reizbar ausgestattet. Viele Frauen reagieren sehr positiv auf die Berührung an der Klitoris. Die „Liebesknospe“ wie sie auch genannt wird, ist ein sehr sensibler Bereich der Vagina. Hier reichen schon leichte Berührungen, um einer Frau Lust zu bereiten. Die Vagina hingegen verträgt etwas mehr Druck und nur selten kommen Frauen allein durch vaginale Stimulation zum Höhepunkt, außer sie benutzen Vibratoren. In der Vagina sitzt auch der G-Punkt. Diesen mit den Fingern zu erreichen ist meist unmöglich, weshalb speziell geformte Dildos und Vibratoren dafür entwickelt worden sind. Der G-Punkt liegt an der Oberseite im Inneren der Vagina.

Analsex – ein ganz besonderer Reiz

Ein gewisser Teil des weiblichen Geschlechts reagiert auch sehr positiv auf anale Stimulation. Dabei sind äußere und innere Berührungen zu unterscheiden. Der Anus an sich ist sehr empfindlich. Ihn zu berühren und leicht zu massieren gefällt fast jeder Frau. Bei der Selbstbefriedigung in ihn einzudringen, dagegen nur den wenigsten. Sexspielzeug für diesen Bereich ist bewusst schmaler geformt, da in den Anus weniger als in die Vagina passt bzw. eine Erregung mit weniger Fläche erzielt werden kann. Neben den physischen Signalen des Körpers, ist der Analsex besonders aufregend, weil er auch in der heutigen Zeit immer noch als Tabu-Thema gilt. In verbotene Regionen vorzudringen kann für eine Frau also sehr luststeigernd wirken.
Wie man sich also als Frau am besten selbstbefriedigt ist eine sehr individuelle Sache. Zum Test berührt man alle seine intimen Zonen und findet schnell heraus, was einem gefällt oder nicht!